Seite 14 - ht junior 1-2012 vorschau

Basic HTML-Version

SchwerpunktthemA
14
E-Jugendliche
erlernen und variieren den
Schlagwurf
UmWurfkraft und Wurfdynamik gezielt zu entwickeln, solltet
Ihr mit Euren Kindern regelmäßig Kräftigungsübungen bzw.
-spiele (z. B. Klettern, Hangeln, Stützeln, Zieh- und Schiebe-
wettkämpfe) durchführen. Ebenfalls gut geeignet sind Würfe
aus größeren Distanzen und gegen Widerstände (siehe Bei-
spiel rechts) in Form von Gruppenwettkämpfen.
Wenn die Kinder die Schlagwurftechnik mit Stemmschritt
beherrschen, solltet Ihr den Schlagwurf variabel mit unter-
schiedlichen Schrittzahlen nach der Ballannahme, aus ver-
schiedenen Anlaufrichtungen und Wurfpositionen schulen.
In einfachen Überzahlspielen sollen die Kinder dann lernen,
richtige Entscheidungen zu treffen und den Schlagwurf rich-
tig anzuwenden (z. B. Torwurf bei erfolgversprechender
Distanz zum Tor oder Abspiel).
1. Schlagwurf variabel trainieren (Schrittzahl,
Laufrichtung)
2. Wurfkraft und -dynamik entwickeln
3. Schlagwurf aus dem Lauf erlernen
4. von verschiedenen Positionen werfen
5. Anwendung in spielnahen Situationen
BITTE BEACHTE!
Beidhändiger Überkopfwurf aus
frontalem Anlauf
Mit den folgenden fünf Übungsschritten könnt Ihr mit E- (und
D-)Jugendlichen gezielt die zentralen Technikkriterien des
Schlagwurfs schulen.
Um die anfänglich schwierige Arm-/Beinkoordination auszu-
schalten, tragen die Kinder den Ball beim Anlaufen (von
ca. 14 Meter vor dem Tor) in beiden Händen über Kopfhöhe.
Von einer Markierung aus werfen sie beidhändig auf das Tor.
Anfangs langsam anlaufen, dann individuell steigern.
Die Kinder erfahren so die grundlegenden Kriterien der
Wurfbewegung (z. B. Ball über Kopfhöhe, Wurf aus Ganzkör-
perbewegung [Bilder 3 und 4], beim Wurf groß bleiben [Bild
4] usw.).
Achtet auf die richtige Ausführung:
Die Kinder sollen flüssig durchlaufen und keinen Hopser-
schritt machen.
Die Kinder sollen nicht nur aus den Armen, sondern aus
einer Ganzkörperbewegung werfen.
LERNSCHRITT
Wurfwettkampf mehrerer Gruppen: Welche Kiste (mit
Medizinball) auf einem Rollbrett überquert als erste eine
vorgegebene Linie?
Fotos: Klaus Schwarten (12)
Foto: Axel Heimken